Dienstag, 19. Juni 2018

Willensfreiheit:

Analog zum Bogenschießen: der Glaube, dass der Mensch auf jedes beliebige Ziel schießen kann. (Im Zustand des gesteigerten Pathos wurden bereits Pfeile auf den Mond abgefeuert. Freilich, eine freie Zielwahl garantiert noch keineswegs hohe Trefferwahrscheinlichkeit. Auch finden sich manche Schützen, die bloß auf Nahziele zielen, und wiederum andere, die eine Vorliebe für Fernziele empfinden.)

Keine Kommentare:

Kommentar posten