Mittwoch, 23. Mai 2018

Langsames Lesen:

Langsames Lesen schafft Gelegenheit, Inhalte zu durchdenken und vielfältig mit Langzeitgedächtnisinhalten zu assoziieren. Dieses Vorgehen trägt dazu bei, dass der neu erworbene Inhalt in Situationen, in denen er sich als nützlich und brauchbar erweisen könnte, auch abrufbar ist und in weiteren Denkoperationen Verwertung finden kann.

Keine Kommentare:

Kommentar posten