Samstag, 3. März 2018

Selbstbewusstsein:

Angenommen "Selbstbewusstsein" oder "Stolz" ließen sich als Selbstbejahung verstehen, so ließe sich vermutlich zwischen zwei Komponenten dieser Selbstbejahung unterscheiden:

(o) eine rationale Komponente der Selbstbejahung:

Eine Komponente der Selbstbejahung die beispielsweise einen Rückbezug auf Aussehen, Fähigkeiten, Leistung, Begabung, oder Besitz aufweist.

(o) eine 'irrationale' Komponente der Selbstbejahung:

Selbstbejahung, die gegebenenfalls trotz erheblicher Defizite oder Mängel in Aussehen, in Fähigkeit, in Leistung, Begabung oder Besitz existiert. Die möglicherweise nur deshalb stattfindet, da sich der Mensch über sie überhaupt erst als Person wahrnehmen kann. Und erst durch sie, von einer innerlichen Perspektive aus, ein persönliches und einmaliges Leben leben und gestalten kann.

Keine Kommentare:

Kommentar posten