Mittwoch, 8. Mai 2019

Umwelt:

Daniel C. Dennett, Intuition Pumps:

"Every organism, whether a bacterium or a member of Homo Sapiens, has a set of things in the world that matter to it and which it therefore needs to discriminate and anticipate as best it can."

"An organism's Umwelt is in one sense an inner environment, a "subjective" and even "narcissistic" ontology, composed of only the things that most matter to it ..."

-----

~ Die Umwelt eines Organismus besteht aus den Dingen, die dieser Organismus wichtig nimmt. Hält ein Organismus viele Dinge auch dann für wichtig, wenn sie keinen Bezug zu seinem individuellen Überlebens- oder Fortpflanzungserfolg aufweisen, so wird er im Wettbewerb mit ähnlichen Lebewesen, die dergleichen Dinge nicht wichtig nehmen, gehandicapt sein. Oder anders: Organismen sind evolviert, eine Auswahl an Dingen wichtig zu nehmen, und die Beschaffenheit dieses Wichtignehmens und Ausfälle in der Selektivität dieses Wichtignehmens machen sich im Überlebens- und Fortpflanzungserfolg der Organismen bemerkbar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten