Dienstag, 18. September 2012

Sucht:

Sucht - ob mit oder ohne Drogen - kann definiert werden als unabweisbares Verlangen nach einem bestimmten Gefühls-, Erlebnis- und Bewusstseinszustand. Das Ziel von süchtigen Verhalten ist entweder, Lustgefühle herbeizuführen und/oder Unlustgefühle (Unruhe, Trauer, Wut etc.) zu vermeiden.
Werner Gross, Hinter jeder..., 2002

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen